Neue Impulse für die industrielle Qualitätssicherung im Fertigungstakt

Kongress QS Excellence 2016: Qualitätssicherung in Zeiten von Industrie 4.0

Quelle: Qualitätsmanager AKTUELL, Ausgabe 12/2016

Es dürfte wohl kaum ein Unternehmen im produzierenden Bereich geben, bei dem „Industrie 4.0“ aktuell nicht diskutiert wird. Grund genug für die WEKA-Akademie, diesbezüglich ihren 1. Qualitätssicherungskongress in Bad Nauheim zu genau diesem Thema zu veranstalten … weiterlesen

Bericht über den QS Excellence Kongress 2016 von Uwe Pook

Quelle: Lösungsfabrik, 18. Juli 2016, Michael Thode

Ich selber konnte am QS Excellence Kongress 2016 leider aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. Allerdings habe ich hier über den Blog 5 Eintrittskarten dafür verlost und freue mich besonders darüber, dass Herr Pook daran nicht nur mit
Freude teilgenommen … weiterlesen

Der Kongress

Auf dem Kongress stellen sich branchenübergreifend renommierte QS-Experten aktuellen Fragen und zeigen neben dem Stand der Technik insbesondere Anwendungen und sich abzeichnende Perspektiven auf.

Zu den Kongressdaten

Das Programm

Im Moment arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen auch in 2017 ein abwechslungsreiches und interessantes Kongressprogramm bieten zu können. Fordern Sie das Programm jetzt schon an!

Zur Programmanforderung

Die Fachforen

Nutzen Sie unsere Fachforen, um spezielle Einzelthemen mit anderen Teilnehmern und Referenten zu beleuchten sowie um gemeinsame Lösungsansätze für die jeweiligen Themen zu erarbeiten.

Zu den Foren
Zitat des Kongressleiters
„Qualitätsführerschaft und Prozessinnovationen zur wirkungsvollen Qualitätssicherung im Fertigungstakt sichern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen und Standorte. Wir müssen daher durch den Einsatz von Inline-Messsystemen, eine wirkungsvolle Verkettung von Prozessen und eine effiziente Datenanalyse wertvolle Informationen über das Fertigungsgeschehen in Echtzeit gewinnen. Dann wird die vernetzte Qualitätssicherung – die Qualität 4.0 – revolutionär sein!“
Prof. Dr.-Ing. Markus Glück, Geschäftsführer Technologie- und Innovationsmanagement SCHUNK GmbH & Co. KG Greif- und Spanntechnik, Lauffen | Hochschule Augsburg